EIN SZENISCHES KONZERT

Nun liebe Kinder gebt fein acht.
Ich bin die Stimme aus dem Kissen.
Ich hab' euch etwas mitgebracht,
Hab' es aus meiner Brust gerissen.

Ein ratloser Vater und eine herzlose Mutter schicken ihre beiden Kinder in den Wald. Ehe sich Hänsel und Gretel versehen, ist es Nacht geworden. Feine Stimmen locken sie immer tiefer ins Dunkel hinein: »Du riechst so gut! Komm in mein Boot! Mutter! Spiel mit mir! Bück dich! Ich hab' keine Lust! Wir haben Angst und sind allein!« Die raffinierten Musikdarsteller des Salonorchesters spielen und singen sich einen bösen Wolf. Rammstein-Songs verleihen dem unerhörten Originaltext der Brüder Grimm eine schaurig-böse Wendung. Und als das Elternhaus mit den Kindern verbrennt, singt nur noch ein Engel...

Regie: Jan Linders